Junge Schachfreunde mit Begeisterung bei Turnier in Waldshut

Am 12. November 2011 kamen junge Schachspieler aus dem ganzen Bezirk nach Waldshut in den Aufenthaltsraum des Hochrheingymnasiums um sich mit anderen Jugendlichen ihrer Altersklasse bei der Bezirksjugendeinzelmeisterschaft zu messen. Um 10 Uhr begann der Spielbetrieb und alle saßen ruhig und konzentriert vor ihren Brettern. Diese von Schachspielern so geschätzte Turnierruhe hielt allerdings nicht lange, da ganz besonders die Spieler in der U14 der Meinung waren, dass sich Schachspielen und Schwätzen wunderbar miteinander verträgt. Abgesehen von diesem kleinen Makel verlief das Turnier aber sehr gut und die Kinder spielten mit Freude ihre Partien.

Besonders hart umkämpft war der Turniersieg dieses Jahr wieder bei den Jüngsten. Nach 14 Partien hatten Tobias Bürger und Nick Herrmann beide nur einen Punkt abgegeben. Der Sieg im direkten Vergleich machte dann aber Tobias Bürger von der Schachgemeinschaft Waldshut-Tiengen zum Turniersieger. Fides Bauknecht aus Stühlingen siegte hier in der Wettkampfklasse der Mädchen. Ebenfalls erwähnt werden muss Jonathan Bolle, der in der U10 gewann. Er spielte in der gleichen Gruppe wie die U12 und konnte sich gegenüber einigen älteren behaupten. In der U14 siegte Daniel Burgert (SC Brombach) mit 7 von 7 Punkten vor Erik Zimmermann, der 6 aus 7 Punkten erreichte und sich nur Daniel geschlagen geben musste. Bei den Mädchen erkämpfte sich Katja Stein vom SC Laufenburg den Turniersieg.

Auch die U16 hatte mit Laurids Stockert einen Brombacher Sieger, der alle seine Partien gewann und sich somit gegen seinen Vereinskollegen Tobias Späth, der Zweiter wurde, durchsetzte.

Bei den Mädchen belegte die Turnierdebütantin Chalita Limsiriporn den ersten Platz. Sie besucht die neue Schach-AG im Schulzentrum Efringen-Kirchen.

In der U18 und U20 waren am Ende des Turniers 3 Spieler punktgleich. Nach Sonnenborn-Berger Wertung gewann dann Nicolas Mesot aus Laufenburg in der U18 und mit Lukas Kellner gab es in der U20 einen dritten Sieger aus Brombach.

Wir gratulieren allen Siegern und wünschen ihnen viel Erfolg bei der badischen Jugendeinzelmeisterschaft.